AKTUELLES

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Vergabeverfahren, die wir aktuell betreuen und für die sie sich bewerben können:

Generalplaner-Wettbewerb "Haus der Geschichte Österreich" im Museumsquartier Wien (inkl. Planung von Ersatzflächen Dschungel Wien)
EINLADUNG ZUR ABGABE EINES TEILNAHMEANTRAGS


EU-WEITER, NICHT OFFENER REALISIERUNGSWETTBEWERB mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren und anschließendem Verhandlungsverfahren zur Erlangung eines Planungskonzepts für die Vergabe der Generalplanungsleistungen für das Projekt "Haus der Geschichte Österreich im Museumsquartier in 1070 Wien.

Ziel des Wettbewerbs ist die Erlangung von Planungskonzepten für die Adaptierung und Erweiterung des Bestandsgebäudes zu Museumszwecken für das hdgö im MuseumsQuartier und die Planung einer neuen Probebühne für den Dschungel Wien.

Auftraggeberin (Ausloberin):

MuseumsQuartier Errichtungs- und BetriebsgesmbH
1070 Wien, Museumsplatz 1

Fragen ausschließlich über das e-Vergabeportal bis spätestens
27. März 2024

Upload der Teilnahmeanträge auf das e-Vergabeportal bis spätestens
16. April 2024 / 13:00 Uhr

Zusammensetzung des Preisgerichtes (o.T.):
Harald BIERMANN (Stiftung HdG der Bundesrepublik Deutschland)
Elke DELUGAN -MEISSL (DMAA, Architekturbüro Dipl.Ing. Delugan Meissl ZT GmbH)
Christian ECKERSTORFER (AWP Architekten und Ingenieure ZT GmbH)
Angelika FITZ (Architekturzentrum Wien)
Martin HOCHLEITNER (Salzburg Museum GmbH)
Anna HORN (DSCHUNGEL WIEN, Theaterhaus für junges Publikum)
Franz KOBERMAIER (Magistratsabteilung 19, Architektur und Stadtgestaltung)
Bettina KRAUK (SYNN Architekten ZT-OG)
Christian KÜHN (Institut für Architektur und Entwerfen, Forschungsbereich Gebäudelehre und Entwerfen, Technische Universität Wien)
Bettina LEIDL (MuseumsQuartier Errichtungs- und BetriebsgesmbH)
András PÁLFFY (Jabornegg & Pálffy Architekten ZT GmbH)
Johanna RACHINGER (Österreichische Nationalbibliothek)
Markus REITER (Bezirksvorsteher 7. Bezirk)
Oliver SCHREIBER (Bundesministerium f, Kunst, Kultur, öffentl. Dienst u. Sport)
Monika SOMMER (Haus der Geschichte Österreich)
Annette SPIRO (Spiro + Gantenbein Architekten ETH/SIA AG)

EKO COBRA Neubauten für Lager und Parkhaus - Generalplanersuche, 2700 Wiener Neustadt, Straße der Gendarmerie 5


Verhandlungsverfahren mit vorheriger Veröffentlichung eines Aufrufs zum Wettbewerb/Verhandlungsverfahren zur Generalplanersuche für das Projekt EKO COBRA - Neubauten für Lager und Parkhaus in 2700 Wiener Neustadt, Straße der Gendarmerie 5. 

Auftraggeberin:
ARE Austrian Real Estate GmbH.
vertreten durch die Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Unternehmensbereich Spezialimmobilien
Trabrennstraße 2c, 1020 Wien

Frist für den Upload eines Teilnahmeantrags:
22. April 2024 / 13:00 Uhr

MeidLine - Neubau einer Fussgänger*innenbrücke vom Schedifkaplatz zur Hohenbergstrasse in 1120 Wien


EU-weiter, offener, einstufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Gegenstand des Wettbewerbs ist die Vergabe von Generalplanungsleistungen an ein Team aus Tragwerksplaner*innen, Architekt*innen und Landschaftsarchitekt*innen für den Neubau einer Fußgänger*innenbrücke mit hoher Aufenthaltsqualität vom Schedifkaplatz zur Hohenbergstraße in 1120 Wien.

Ausloberin:
Stadt Wien vertreten durch die
Abteilung Stadtteilplanung und Flächenwidmung Innen-Südwest
1010 Wien, Rathausstraße 14-16

Die umfassenden Wettbewerbsunterlagen werden den Interessent*innen nach Upload des ausgefüllten Formblatts C.20 „Interessensbekundung und Nachweis der technischen Leistungsfähigkeit – Referenzprojekt für die Tragwerksplanung“ auf der e-Vergabe-Plattform ANKÖ und positiver Prüfung zur Verfügung gestellt.


Abgabe (Hochladen auf der e-Vergabeplattform) der Wettbewerbsarbeiten bis spätestens
19. August 2024 / 14:00 Uhr

Zusammensetzung des Preisgerichtes:
Arch. DI Bernhard MARTE (Architekt)
DIin Carla LO (Landschaftsarchitektin)
DI Peter BAUER (Kammer der ZT:innen)
Arch. DIin Christine HORNER (Kammer der ZT:innen)
DIin Astrid NAGELER-REIDLINGER (Tragwerksplanerin)
DI Dr. Bernhard STEGER (Stadt Wien, MA 21A)
DI Franz KOBERMAIER (Stadt Wien, MA 19)
DI Dr. Peter LUX (Stadt Wien, MD-BD)
DI Herbert KOTHMAYER (ÖBB)
Ing. Wilfried ZANKL (BV12)
Johannes HINTERMAIER, M.A., MA (Geschäftsgruppe Innovation, Stadtplanung und Mobilität)

Wiener WohnBAUMprogramm
22., Podhagskygasse - BAUTRÄGERWETTBEWERB


Der wohnfonds_wien, fonds für wohnbau und stadterneuerung, schreibt im Rahmen des „Wiener WohnBAUMprogramms“ einen einstufigen, nicht anonymen Bauträgerwettbewerb für ein Bearbeitungsgebiet in der Podhagskygasse im 22. Bezirk mit einem Volumen von rd. 180 geförderten Wohneinheiten aus.

Aufgabenstellung des Bauträgerwettbewerbs ist es, ein Konzept für ein Wohnbauprojekt unter Berücksichtigung der Schwerpunkthemen Holz- bzw. Holz-Hybrid-Bauweise, Stärkung der Klima-Resilienz, Planung nach kreislaufwirtschaftlichen Prinzipien, Digitalisierung und alternative Energieversorgung zu erstellen.

Abgabe der Wettbewerbsbeiträge:
30. April 2024

Neubau der Volksschule Am Kempelenpark
Onlineausstellung der Wettbewerbsprojekte


EU-weiter, offener, einstufiger Realisierungswettbewerb für die Vergabe von Generalplanungsleistungen für das Projekt "Neubau der Volksschule Am Kempelenpark" in 1100 Wien


Ausloberin bzw. Auftraggeberin:
Stadt Wien
vertreten durch die Abteilung Architektur und Stadtgestaltung

Preisgericht (o.T.)
Stimmberechtigte Fachpreisrichter*innen:
Regina FREIMÜLLER SÖLLINGER (Architektin), Vorsitzende
Daniel HORA ( Architekt), Stv. Vorsitzender
Isolde RAJEK (Landschaftsarchitektin)
Fredy WOLF (MA 19), Schriftführer
Silvia FORLATI (Architektin)
Stimmberechtigte Sachpreisrichter*innen:
Herwig KROAT (MD BD-KSI)
Gerald OLLINGER (MA 56)
Peter KOVACS (MA 34)
Norbert POKORNY (BV 10)

Preisgerichtssitzung:
02/2024

1. Rang / Wettbewerbssiegerin: Klammer Zeleny ZT GmbH (Projekt 11), 1050 Wien
Projektverfasser: Arch. DI Julia Klammer-Zeleny, Mag.arch. Stephan Klammer-Zeleny
Mitarbeit: Thomas Tangl, Manfred Vollnhofer, Guillermo Daviu, Judith Weissinger
Tragwerksplanung: Werkraum Ingenieure, 1060 Wien
BIM-Koordination, Techn. Ausrüstung, Brandschutz, Bauphysik: Vasko+Partner Ingenieure, 1190 Wien
Freianlagenplanung: Korbwurf Landschaftsarchitektur, 1160 Wien
Plakat 1. Rang

2. Rang:
 WÖHRER ARCHITEKTUR ZT GmbH (Projekt 04), 2344 Maria Enzersdorf
Projektverfasser: Arch. DI Gerald Wöhrer
Mitarbeit: DI Wolfgang Schmid, DI Anna Toda
Plakat 2. Rang

3. Rang: AllesWirdGut Architektur ZT GmbH Wien München (Projekt 19), 1020 Wien
Projektverfasser: DI Christian Waldner
Mitarbeit: Arch. DI Johannes Windbichler, Arch. DI Kurt Rauch, DI Anna Dombi, DI Karl Koschek, MBA, DI Agron Deralla, DI Georg Scherrer
Plakat 3. Rang

Anerkennung: Karl & Bremhorst Arch. ZT GMBH (Projekt 15), 1060 Wien
Projektverfasser: Arch. DI Christoph Karl, Arch. Mag. Andreas Bremhorst
Mitarbeit:- Dipl.-Ing. Marijana Klasan Horvatin, Dipl.-Ing. Bernardo Rührig, Dipl.-Ing. Emily Seifert, Dipl.-Ing. Tamas Horvath, Kyrylo Tarasyuk, BSc
Tragwerksplanung: ghp gmeiner haferl zt gmbh, 1040 Wien
Haustechnik: Thermo Projekt Haustechnische Planungs-GesmbH, 1040 Wien
Brandschutz: Norbert Rabl ZT GmbH, 8010 Graz
Elektrotechnik: Kubik Projekt GesmbH, 2372 Gießhübl bei Wien
Bauphysik: Buschina & Partner ZT GmbH, 1190 Wien
Plakat Karl & Bremhorst Arch. ZT GMBH

Anerkennung: ARGE ViA ZT KG / Architekt Bienert (Projekt 16), 1170 Wien
Mitarbeit: Alexander Mayer, Johanna Aufner
Bauphysik, Brandschutz: B-LAB ZT GmbH, 1030 Wien
Elektroplanung: Kubik Project Ges.m.b.H., 2372 Gießhübl bei Wien
HKLS-Planung: Gawaplan Haustechnische Anlagen Gesellschaft m.b.H., 1190 Wien
Tragwerksplanung: Hollinsky & Partner Ziviltechnikergesellschaft m.b.H., 1130 Wien
Plakat ARGE ViA ZT KG / Architekt Bienert

Anerkennung: Eidenböck ZT GmbH (Projekt 21), 1090 Wien
Projektverfasser: Arch. DI Sebastian Eidenböck
Mitarbeit: DI Heinrich Eidenböck

Plakat Eidenböck ZT GmbH

Weitere Wettbewerbsteilnehmerinnnen und -teilnehmer:

ARGE WINKLER / EBERT (Projekt 01)
WINKLER ARCHITEKTEN, D-34128 Kassel
EBERT Architekten, D-36088 Hünfeld
Projektverfasser: Rene Winkler
Mitarbeit: Celina Philippi

Plakat ARGE WINKLER / EBERT

syntax architektur zt gmbh (Projekt 02), 3400 Klosterneuburg
Mitarbeit: Yavuz Topkan, Martina Barth Sedelmayer, Alexander Spauwen, Lena Barth
Tragwerksplanung, Brandschutz, Bauphysik: RWT Plus ZT GmbH, 1010 Wien
TGA: Engelmann Energiesysteme GmbH, 1010 Wien
Freianlagenplanung: Kräftner Landschaftsarchitektur Ingenieurbüro für Landschaftsplanung und -architektur, Dipl.-Ing. Joachim Kräftner, 1070 Wien
Plakat syntax architektur zt gmbh

studioeuropa Reiner Chiellino Architekten Part mbB (Projekt 03), D-80797 München
Projektverfasser: Dipl. Ing. Architekt Julian Chiellino
Mitarbeit: Sophie Reiner, Felix Reiner, Kerstin Schön
Brandschutzplanung: brandschütz GmbH, 1100 Wien
Dienstleistungen im konstruktiven Ingenieurbau: Dr. Ing. Jonas Schikore, 80807 München
Plakat studioeuropa Reiner Chiellino Architekten Part mbB

AK F ZT GmbH (Projekt 05), 1100 Wien
Mitarbeit: DI Madeleine Kilian, DI Sorana Chiris, Arch. DI Alexander Uxa
Plakat AK F ZT GmbH

otmarhasler-architekturZT (Projekt 06), 1080 Wien
Projektverfasser: Arch. DI Otmar Hasler
Mitarbeit: Arch. DI Clemens Bernhofer
Statik: Fröhlich & Locher und Partner, 1120 Wien
Bauphysik: DI Martin Franz Tichelmann, 3032 Eichgraben
TGA-Planung: HTB-Plan, 1230 Wien
Plakat otmarhasler-architekturZT

radekhála architekten (Projekt 07), 6020 Innsbruck
Projektverfasser: Arch. Dipl.-Ing. Radek Hála
Mitarbeit: Dipl.-Ing. Prof. Christine Renzler, Cand. Arch. Gabriel Gradient
Plakat radekhála architekten

architekturschmiede graz (Projekt 08), 8020 Graz
Projektverfasser: Arch. DI Wolfgang Schmied
Mitarbeit: DI Michael Garhammer, Lisa Kurzmann Bsc.
Plakat architekturschmiede graz

MBM Architektur ZT GmbH (Projekt 09), 1030 Wien
Projektverfasser: Arch. DI Klaus Moldan
Mitarbeit: Arch. DI Emanuele Pelliccioni, Christine Janiczek, Arch. DI Jelena Milojkovic
Plakat MBM Architektur ZT GmbH

PSLA ARCHITEKTEN ZT GMBH (Projekt 10), 1080 Wien
Mitarbeit: Lilli Pschill, Ali Seghatoleslami, Dominik Hütter, Slobodan Vukovic
Kostenplanung: StGr Baumanagement e.U.
Plakat PSLA ARCHITEKTEN ZT GMBH

freistil Architektur GmbH (Projekt 12), 7202 Bad Sauerbrunn
Projektverfasser: Teresa Köhler, Michael Lasser, Jürgen Kunz
Mitarbeit: Lisa Hirsch
Tragwerksplanung: gbd ZT GmbH, 1040 Wien
Bauphysik + techn. Ausrüstung: hacon GmbH, 7000 Eisenstadt
Freianlagenplanung: Kräftner Landschaftsarchitektur, 1070 Wien
Kreislaufwirtschaft: Materialnomaden, 1040 Wien
Plakat freistil Architektur GmbH

LOVE architecture and urbanism ZT GmbH (Projekt 13), 8010 Graz 
Projektverfasser: Arch. DI Bernhard Schönherr
Mitarbeit: Patricia Jeglitsch, M.Arch., Matea Kelava, BSc, DI Jakov Cecura, DI Benedikt Zipper, DI Kevin Fuchs
Plakat LOVE architecture and urbanism ZT GmbH

Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH (Projekt 14), 1030 Wien
Projektverfasser: Bartosz Lewandowski
Mitarbeit: Patrick Drechsler, Anna Gulinska
Landschaftsplanung: LINDLE BUKOR OG, 1150 Wien
Plakat Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH

Gerber Architekten GmbH (Projekt 17), D-44149 Dortmund
Projektverfasser: Prof. Eckhard Gerber
Mitarbeit: Josephine Stein, Natalie Baude, Leon Brockhoff, Julian Döneke, Benjamin Sieber, Philipp Boeddeker, Sina Abbassi, Hunar Abdelkarim
Tragwerksplanung: Bollinger+Grohmann, 1010 Wien
TGA: Welatech GmbH, 8244 Schäffern
Brandschutz: Norbert Rabl Ziviltechniker, 8010 Graz
Bauphysik: Dr. Pfeiler GmbH, 8010 Graz
Modellbau: Mijalski+Nasarian GmbH, 44379 Dortmund
Plakat Gerber Architekten GmbH

feld72 Architekten (Projekt 18), 1080 Wien
Projektverfasserin: Anne Catherine Fleith
Mitarbeit: Peter Tirel, Marino Fei, Marcel Plattner, Hans Kyaw Lat, Stefan Groh
Kreislaufwirtschaft: Materialnomaden GmbH, 1040 Wien
Landschaftsplanung: PlanSinn Planung & Kommunikation GmbH, 1070 Wien
Statik: Werkraum Ingenieure ZT GmbH, 1060 Wien
HKLS-Elektro: teamgmi Ingenieurbüro GmbH, 1050 Wien
Brandschutz: Arch. Dipl.-Ing. Sven Mayer-Schwieger
Bauphysik: GH Bauphysik GmbH, 1070 Wien
Plakat feld72 Architekten

RSA | RUPERT SILLERARCHITEKTEN (Projekt 20), 1070 Wien
Projektverfasser: Arch. DI Rupert Siller
Mitarbeit: DI Jakob Martinsson, DI Damla Subas, Emily Nausner, Karolin Hofbauer
Tragwerksplanung: Solution Possible, DI Alexander Litschauer, 1170 Wien
TGA, Bauphysik: Bauklimatik GmbH, DI Ernst Kainmüller, 1050 Wien
Freiraumplanung: Korbwurf Landschaftsarchitektur, DI Korbinian Lechner, 1160 Wien
Brandschutzplanung: Adsum Brandschutz- & Sicherheitsconsult GmbH, DI Hubert Kirchberger, 1030 Wien
Plakat RSA | RUPERT SILLERARCHITEKTEN

Verfahrensbetreuung

Ausgewählte Referenzen

Seit 2005 organisieren und betreuen wir Vergabeverfahren für öffentliche und private Auftraggeber*innen (nach BVergG) für Dienstleistungen im Bau- und Planungsbereich. Je nach zu vergebender Leistung werden Wettbewerbe, Verhandlungsverfahren oder geladene Verfahren abgewickelt.



EU-weiter, offener, zweistufiger Realisierungswettbewerb für die Vergabe von Generalplanungsleistungen für den Neubau des Bildungscampus Nordwestbahnhof.

Ausloberin
Stadt Wien MA 19 - Architektur und Stadtgestaltung
Auftragsart
Generalplanerauftrag
Preisgericht:
August SARNITZ
Verena MÖRKL
Carla LO
Franz KOBERMAIER
Herwig KROAT
Karin SCHWARZ-VIECHTBAUER
Judith FRANK
Astrid KONRAD
Karl DWULIT
Brigitta SCHWARZ
Michael HABITZL
Preisgerichtssitzung:
KW 05/2023
1. Rang:
BieGe Klammer Zeleny ZT GmbH und Kronaus Mitterer Architekten ZT GmbH
EU-weiter, offener, einstufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren zum Abschluss einer Rahmenvereinbarung für Planerleistungen.
Ziel dieses Wettbewerbs ist die Erlangung von Vorentwurfskonzepten für die Freiraumgestaltung des Regierungsviertels St. Pölten als Gesamtkonzept, wobei der Schwerpunkt auf der Gestaltung der Plätze an der B1 Wiener Straße (Traisenplatz), dem Landhausplatz, Plätze im Kulturbezirk (vor dem Klangturm und der Franz-Schubert-Platz zwischen Festspielhaus, Landesmuseum und Landesbibliothek) und dem Kreisverkehr an der B1a Niederösterreichring, sowie auf Fassadenbegrünungen liegt.


Auftraggeberin:
Land Niederösterreich
Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Gebäudeverwaltung
Preisgerichtssitzung:
03/2023
Offener, zweistufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich.
Ziel des Wettbewerbs ist die Erlangung von Vorentwurfskonzepten für die Errichtung eines Sicherheitszentrums unter Berücksichtigung von denkmalgeschützten Bestandsobjekten in 1120 Wien, Hohenbergstraße 1.

Auftraggeberin:
Bundessimmobiliengesellschaft m.b.H., 1020 Wien
Entscheidung:
12/2022
Offener, einstufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Aufgrund der knappen vorhandenen innerstädtischen Bücherlagerflächen soll für insgesamt 5 wissenschaftsnahe Einrichtungen ein gemeinsames Bücherdepot in 1210 Wien, Siemensstraße 89 errichtet werden.
Teilnehmende Partnerinstitutionen unter der Projektinitiative der Universität Wien sind:
- Universität für angewandte Kunst Wien
- Akademie der bildenden Künste Wien
- Technische Universität Wien
- Geologische Bundesanstalt

BIG Projektdatenbank

Ausloberin
BIG - Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H. - Unternehmensbereich Universitäten
Auftragsart
Generalplanerauftrag
Entscheidungstermin
KW 26/2022
EU-weiter, offener, einstufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahrenfür die Vergabe von Generalplanerleistungen für das Projekt Erweiterung der HBLA & BA für Wein- und Obstbau in Klosterneuburg.

Auftraggeberin:
Bundessimmobiliengesellschaft m.b.H., 1020 Wien
Preisgericht:
Arch. DI Evelyn Rudnicki
Arch. DI Susanna Wagner
DI Bernd Wiltschek
DI Stefan Salchinger
Mag. Christian Kasper
Direktor HR DI Dr. Reinhard Eder
ADir. RR Günter Weber
DI Victoria McDowell
Preisgerichtssitzung:
10/2022
1. Rang:
Caspar Wichert Architektur ZT GmbH
EU-weiter, offener, einstufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Generalplanerleistungen für die Funktionssanierung und Erweiterung der AHS Klostergasse in 1180 Wien, Klostergasse 25

BIG Projektdatenbank

Auftraggeberin
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.,
Unternehmensbereich Schulen
1020 Wien, Trabrennstraße 2c
Preisgerichtssitzung
28./29.06.2021
Wettbewerbssiegerin
YF architekten zt gmbh, 1060 Wien
Offener, einstufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich zur Neugestaltung des rund 800 m langen Straßenraums der Wienerstraße und des Hauptplatzes im Bereich zwischen Molkereistraße und Schulgasse und damit die Schaffung eines hochwertigen Aufenthaltsbereiches für die BewohnerInnen und BesucherInnen von Oberwart.

Auftraggeberin:
Stadtgemeinde Oberwart


EU-weiter, nicht offener, einstufiger Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren und anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Generalplanerleistungen für die Erwetierung des JKU Campus West am Standort 4040 Linz, Altenbergerstraße 69.
In Kooperation mit der Kammer der ZiviltechnikerInnen für Oberösterreich und Salzburg.
Ziel war es, Gestaltungsmöglichkeiten für eine künftige identitätsstiftende Entwicklung des westlichen Teils des Campus der JKU aufzuzeigen. Gegenstand des Projekts Campus West sind zentrale Bauwerke bzw. Nachnutzungen.

Projektdatenbank BIG

Auftraggeber:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H., 4021 Linz

Preisgerichtssitzung
:
08/2020

Wettbewerbssiegerin:
querkraft architekten zt gmbH dunkl|erhartt|sapp, 1010 Wien
Geladener, einstufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Generalplanerleistungen für den Neubau des Digital Security (Living) Lab "DSL²" am Standort 7000 Eisenstadt.
Wettbewerbsaufgabe war die Planung eines Labor- und Forschungsgebäudes zur Unterstützung von laufenden und zukünftigen Forschungs- und Kompetenz Center für Cloud und Cyber Physical Systems (CPS) Security (CCPSS).

Auftraggeberin:
Forschung Burgenland GmbH, 7000 Eisenstadt
Preisgericht:
Arch. Dr. Klaus Jürgen Bauer (Vorsitzender)
Arch. MMag.arch et theol. Johann Traupmann
Ing. Anton Grosinger
DI Marcus Keding
Mag. Georg Pehm
Arch. DI Dieter Spath
Prof. (FH) Dr. Markus Tauber
Preisgerichtssitzung:
06/2020
Wettbewerbssieger:
Arch. DI Gerald Prenner, 7411 Buchschachen
EU-weiter, offener, einstufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Generalplanerleistungen für den Neubau eines Turnsaalzentrums am Standort 1050 Wien, Kriehubergasse 18.
In Kooperation mit der Kammer der ZiviltechnikerInnen für Wien, Niederösterreich und Burgenland.
Unmittelbar angrenzend an das Schulgebäude in der Kriehubergasse 26 wird auf der Nachbarliegenschaft unterirdisch ein Turnsaalzentrum mit vier Turnsälen errichtet. Darüber sind die Freisportanlagen situiert. Der Turnsaalbereich war an den Bestand anzubinden. Teile des UG des Bestands konnten zur Situierung von Nebenräumen verwendet werden.

Projektdatenbank BIG

Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H., 1020 Wien

Preisgerichtssitzung:
04/2020

Wettbewerbssiegerin:
ARTEC Architekten - Bettina Götz  und Richard Manahl, 1050 Wien



EU-weiter, offener, einstufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Generalplanerleistungen für die Sanierung und Erweiterung des FH Burgenland Campus am Standort Pinkafeld.

Auftraggeberin:
BELIG Beteiligungs- und Liegenschafts GmbH, 7000 Eisenstadt

Preisgericht:

Arch. Dr. Klaus Jürgen Bauer (Vorsitzender)
Arch.in DIin Dr.in Patricia Zacek-Stadler (Stv. Vorsitzende)
DI Martin Mühl (Schriftführung)
Ing. Anton Grosinger
Arch. DI Clemens Kirsch
Mag. Georg Pehm


Preisgerichtssitzung:
12/2019

Wettbewerbssiegerin:
Pichler & Traupmann Architekten ZT GMBH, 1030 Wien



Geladener, einstufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Generalplanerleistungen für den Neubau des LowErgetikums am Standort 7423 Pinkafeld.

Wettbewerbsaufgabe war die Planung eines nachhaltigen Low-Tech-Gebäudes als Demonstrations- und Versuchsgebäude.

Auftraggeberin:
Forschung Burgenland GmbH, 7000 Eisenstadt

Preisgericht:
Klaus-Jürgen Bauer (Vorsitzender)
Arch.in DIin Dr.in Patricia Zacek-Stadler (Stv. Vorsitzende)
DI Martin Mühl (Schriftführung)
Arch. DI Michael Anhammer
Ing. Anton Grosinger
DI Dr. Gernot Hanreich
DI Marcus Keding

Preisgerichtssitzung:
10/2019

Wettbewerbssiegerin:
POS architekten ZT gmbh, 1080 Wien
EU-weiter, offener, einstufiger Realisierungswettbewerb für die Vergabe von Generalplanerleistungen für den Neubau eines Veranstaltungssaals für 500 Besucher in 2120 Wolkersdorf.

In Kooperation mit der Kammer der ZiviltechnikerInnen für Wien, Niederösterreich und Burgenland.

Auftraggeberin:
Stadtgemeinde Wolkersdorf im Weinviertel, 2120

Preisgerichtssitzung:
03/2019
Österreichweiter, offener, einstufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Architektenleistungen für die Errichtung eines Wohnbaus in der Derfflingerstraße 2, 4020 Linz.

In Kooperation mit der Kammer der ZiviltechnikerInnen, ArchitektInnen und IngenieurInnen Oberösterreich und Salzburg.

Auf einem rund 5.500 m² großen Bauplatz war ein qualitätsvolles Wohnquartier mit attraktivem Freiraum zu planen. 

Auftraggeberin:
Derfflingerstraße 2 Immobilien GmbH, 1020 Wien

Preisgericht:
Arch. DI Wolfgang Sitka (Vorsitzender)
Arch.in DIin Marlies Breuss m.arch (Stv. Vorsitzende)
DI Thomas Proksch
DI Alois Aigner
DI Gerd Pichler
DIin Eva Rainer
Arch. DI Johannes Stitz

Preisgerichtssitzung:
12/2018


Wettbewerbssiegerin:
Atelier Frühwirth - ARGE DI Sonja Frühwirth, DI Martin Frühwirth, 8010 Graz
EU-weiter, offener, einstufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Generalplanerleistungen für die Sanierung und Erweiterung der AHS Ettenreichgasse am Standort 1100 Wien, Ettenreichgasse 41-43.
Die Wettbewerbsaufgabe war die bauliche Erweiterung und die räumliche Optimierung des Schulgebäudes, sowie eine Attraktivierung des Haupteingangs.

BIG Projektdatenbank

Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H., 1020 Wien

Preisgerichtssitzung:
11/2018

Wettbewerbssiegerin:
SOLID architecture ZT GmbH, 1050 Wien



EU-weiter, nicht offener, zweistufiger Realisierungswettbewer mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren und mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Generalplanerleistungen für die Errichtung des MedUni Campus am Standort 1090 Wien, Spitalgasse - Mariannengasse - Höfergasse - Rummelhardtgasse

In Kooperation mit der Kammer der ZiviltechnikerInnen für Wien, Niederösterreich und Burgenland und Dr. Kurt Dullinger Rechtsanwalt GmbH / Dr. Kurt Dullinger.

Projektdatenbank BIG

Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H., 1020 Wien
Preisgerichtssitzung:
07/2018
Wettbewerbssiegerin:
BG Delugan Meissl Associated Architects / ArchitekturConsult, 1040 Wien



EU-weiter, offener, einstufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Generalplanerleistungen für den Neubau eines Laborgebäudes für die MedUni Wien am Standort 2325 Himberg, Brauhausgasse 34.

In Kooperation mit der Kammer der ZiviltechnikerInnen für Wien, Niederösterreich und Burgenland.

Auf dem Areal des Instituts für Labortierkunde und Genetik war ein Laborgebäude zu planen, wobei auf die Situierung der bestehenden Gebäude Rücksicht zu nehmen war.

Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H., 1020 Wien

Preisgericht:
Arch. Mag.arch. Alfred Berger (Vorsitzender)
Arch. DI Andreas Gerner (Stv. Vorsitzender)
DI Maximilian Pammer (Schriftführung)
Vizerektor Mag. Dr. Volkan Talazoglu
Univ.-Prof. Dr. Bruno Podesser


Preisgerichtssitzung:
06/2018


Wettbewerbssiegerin:
doranth post architekten GmbH, 80339 München





Offener einstufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren mit wettbewerbsähnlichen Elementen für die Vergabe von Generalplanerleistungen für den Neubau des A.Ö.Krankenhaus in 7400 Oberwart.

In Kooperation mit der Kammer der ZiviltechnikerInnen für Wien, Niederösterreich und Burgenland und Harrer Schneider Rechtsanwälte GmbH / Mag.a Martina Harrer.

Auftraggeberin:
KRAGES Burgenländische Krankenanstalten Ges.m.b.H., 7000 Eisenstadt

Preisgericht:
Arch. Rainer Post (Vorsitzender)
Dr. Wilhelm Marhold (Stv. Vorsitzender)
Heinz Fellner (Schriftführung)
Arch. Andreas Eckl
Arch. DI Ulf Hiessberger
Prof. Klaus Kada
Dr.med. Christian Köck
Andreas Schmidt, MSc

Kommissionssitzung:
03/2016

Auftragnehmerin:
ARGE Ederer + Haghirian / Generalplan GmbH, 8010 Graz
EU-weiter, offener zweistufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Planerleistungen für den Neubau der Galerie Niederösterreich als Erweiterung der Kunstmeile Krems an der Donau.
In Kooperation mit der Kammer der ZiviltechnikerInnen für Wien, Niederösterreich und Burgenland und Harrer Schneider Rechtsanwälte GmbH / Mag. Martina Harrer.

Auftraggeberin:
Land Niederösterreich, 3109 St. Pölten
Preisgericht:
DIin Elke Delugan-Meissl (Vorsitzende)
Peter Baum (Stv. Vorsitzender)
DI Reinhard M. Weitzer (Schriftführung)
Mag. Hermann Dikowitsch
Mag.arch. Ernst. J. Fuchs
Paul Gessl
Mag.arch. Andreas Cukrowicz
Arch. DI Friedrich Passler
HR Dr. Joachim Rössl
Arch. Volker Staab
Dr. Gerhard Tretzmüller
Preisgerichtssitzung:
02/2015
Wettbewerbssiegerin:
Marte.Marte Architekten ZT GmbH, 6833 Weiler
EU-weiter, offener, zweistufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Generalplanerleistungen in Kooperation mit der Kammer der ZiviltechnikerInnen, ArchitektInnen und IngenieurInnen für Wien, Niederösterreich und Burgenland

Generalplanersuche für den Neubau eines Bundesschulgebäudes mit einer 28-klassigen AHS und einer 13-klassigen berufsbildenden Schule in der Seestadt aspern, Teilgebiet 2.

Auftraggeberin:
Bundessimmobiliengesellschaft m.b.H., 1020 Wien

Preisgericht:
Arch.in Mag.aarch. Marta Schreieck (Vorsitzende)
Arch. DI Friedrich Passler (Stv. Vorsitzender)
DI Gottfried Flicker (Schriftführung)
DI Andrea Cejka
DI Peter Dietl
HR Ing. Martin Kapoun
DI Thomas Nausch
DI Günther Sokol
Arch.in Mag.arch Laura Patricia Spinadel

Preisgerichtssitzung:
04/2013


Wettbeweberssiegerin:
fasch&fuchs.architekten ZT-GmbH, 1060 Wien


EU-weiter, offener, einstufiger anonymer Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Generalplanerleistungen für die Sanierung des Bestandsgebäudes in der Vereinsgasse und einen Zubau für das BRG/BORG Lessinggasse, 1020 Wien mit insgesamt 45 Klassen. 
In Kooperation mit Kammer der ZiviltechnikerInnen für Wien, Niederösterreich und Burgenland.

BIG Projektdatenbank

Auftraggeberin:
Bundessimmobiliengesellschaft m.b.H., 1020 Wien

Prei
sgerichtssitzung:

10/2012
Wettbewerbssiegerin:
ARGE Mag.arch. Ulrich Burtscher, Arch. Dipl.-Ing. Marianne Durig, 1070 Wien
EU-weiter, nicht offener Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Architekturleistungen für den Neubau der Wirtschaftsuniversität Wien am Standort Messe-Südportalstraße, 1020 Wien.

In Kooperation mit der Kammer der ZiviltechnikerInnen für Wien, Niederösterreich und Burgenland und Dullinger Schneider Rechtsanwälte GmbH / Dr. Kurt Dullinger

Ausloberin:
Projektgesellschaft Wirtschaftsuniversität Wien Neu GmbH, 1031 Wien

Preisgericht:
Univ.-Prof. Arch. DI Wolf D. Prix (Vorsitzender)
Univ.-Prof. ETHZ DI Dietmar Eberle (Stv. Vorsitzender)
DI Günther Sokol (Schriftführung)
Univ.-Prof. Mag. Dr. Christoph Badelt
Univ.-Prof. Brian Cody
DI Peter Ehrenberger
Prof. DI Dr.techn. Sepp Frank
MR Mag. Sepp Hannreich
Univ.-Prof. Dr. Michael Holoubek
DI Franz Kobermaier
BV Gerhard Kubik
Arch.in Mag.aarch. Laura P. Spinadel

Preisgerichtssitzung:
11/2008

Wettbewerbssiegerin:
LLC: Zaha Hadid Architects, Hamburg
W1:  Estudio Carme Pinos, Barcelona
W2:  CRABstudio Architects, London
O2:   Atelier Hitoshi Abe, Sendai, Miyagi

EU-weiter, offener Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren für den Neubau der Wirtschaftsuniversität Wien am Standort Messe-Südportalstraße, 1020 Wien.

In Kooperation mit der Kammer der ZiviltechnikerInnen für Wien, Niederösterreich und Burgenland und Dullinger Schneider Rechtsanwälte GmbH / Dr. Kurt Dullinger

Ausloberin:
Projektgesellschaft Wirtschaftsuniversität Wien Neu GmbH, 1031 Wien

Preisgericht:
Univ.-Prof. Arch. DI Wolf D. Prix (Vorsitzender)
Univ.-Prof. ETHZ DI Dietmar Eberle (Stv. Vorsitzender)
DI Günther Sokol (Schriftführung)
Univ.-Prof. Mag. Dr. Christoph Badelt
Univ.-Prof. Brian Cody
DI Peter Ehrenberger
Arch.in Univ.-Prof.in DIin Bettina Götz
MR Mag. Sepp Hannreich
Univ.-Prof. Dr. Michael Holoubek
Univ.-Prof. Arch. DI ETH Ernst Hubeli
BV Gerhard Kubik
OSR DI Klaus Vatter

Preisgerichtssitzung:
05/2008

Wettbewerbssiegerin:
Mag. Arch. Arq. Laura P. Spinadel und DI Ewald Pachler, 1180 Wien
EU-weiter, offener, einstufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Generalplanerleistungen für den Umbau des Stadtamtes in 3943 Schrems, Hauptplatz 19

Auftraggeberin:
Land Niederösterreich, 3109 St. Pölten

Preisgerichtssitzung:
11/2017

Geladener, einstufiger Wettbewerb im Unterschwellenbereich mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Generalplanungsleistungen für das Festspielzentrum der Salzburger Festspiele, Herbert-von-Karajan-Platz 11, 5020 Salzburg

Auftraggeber:
Salzburger Festspielfonds 5020 Salzburg, Hofstallgasse 1

Abschluss:
10/2019
Gegenstand des vorliegenden Bauträgerwettbewerbs sind die Bauplätze D 04 und D 12 im 10. Wiener Gemeindebezirk, im Quartier Neues Landgut.

Auslober:
Wohnfonds Wien
ÖBB-Infrastruktur Aktiengesellschaft

Auftragsart:
Generalplanerauftrag

Entscheidungstermin:
voraussichtlich Juli 2021
3-stufiger, nicht anonymer, öffentlicher Bauträgerwettbewerb mittels verschränktem Verfahren für die Errichtung von geförderten Wohnungen, Gemeindewohnungen und Geschäftsflächen.

Auf dem Areal des ehemaligen Sophienspitals befinden sich die Bestandsgebäude Kenyon-Pavillon und Karl-Ludwig-Pavillon, die für neue Nutzungen adaptiert und saniert werden sollen. Der Europa-Pavillon am Neubaugürtel soll abgebrochen werden und durch einen Neubau ersetzt werden.

Auslober:
wohnfonds_wien, fonds für wohnbau und stadterneuerung


Jurysitzung:
09/2020


Wettbewerbssiegerinnen:
Bauträger: Sozialbau / WBV-GPA
Architektur: Arch. Martin Kohlbauer ZT-GmbH /  Praschl-Goodarzi ZT-GmbH
Landschaftsplanung: Auböck + Kárász Landschaftsarchitekten

Gemeindebau NEU:
Stadt Wien - Wiener Wohnen
Architektur: illiz architekten ZT GmbH



Einstufiger nicht anonymer, öffentlicher Bauträgerwettbewerb für die Errichtung von geförderten Wohnungen in 1220 Wien, Podhagskygasse.

Das Planungsgebiet mit einer Bauplatzfläche von rd. 29.600 m² umfasst die beiden Bauplätze A und B. Auf Bauplatz A waren ein 4-gruppiger Kindergarten und eine Arztpraxis und auf Bauplatz B ein Garconnierenverbund für Menschen mit Behinderung des Fonds Sozialen Wien zu planen.
Zusätzlich war im Rahmen des Wettbewerbs ein Ausgestaltungskonzept für eine Epk-Fläche von rd. 5.300 m² Bodenfläche gefordert. 
Da das Wettbewerbsgebiet nicht ans Fernwärmenetz angeschlossen werden kann, war ein alternatives Energiekonzept von den TeilnehmerInnen auszuarbeiten.

Auslober:
wohnfonds_wien, fonds für wohnbau und stadterneuerung


Jurysitzung:
09/2020


Wettbewerbssiegerinnen:
Bauplatz A und Epk-Fläche:
Bauträger: Wiener Heim Wohnbauges.m.b.H. / ÖVW Österr. Volkswohnungswerk Gemeinn. Ges.m.b.H.
Architektur: synn architekten ZT-OG / Treberspurg & Partner Architekten ZT GmbH
Landschaftsplanung: Carla Lo Landschaftsarchitektur
Soziale Nachhaltigkeit: wohnbund:consult eG

Bauplatz B:
Bauträger: Eisenhof Gemeinn. Wohnungsges.m.b.H
Architektur: wup ZT GmbH
Landschaftsplanung: EGKK Landschaftsarchitektur
Soziale Nachhaltigkeit: realitylab GmbH



Zweistufiger, dialogorientierter, nicht anonymer, öffentlicher Bauträgerwettbewerb für die Errichtung von geförderten Wohnungen in 1210 Wien.

Das Planungsgebiet Quartier "An der Schanze" mit einer Gesamtnutzfläche von rd. 152.000 m² umfasst 9 Bauplätze. 
Neben "klassischen" geförderten Wohnungen und SMART-Wohnungen waren innovative und leistbare Wohnmodelle für Alleinerziehende und innovative Lösungen und Nutzungskonzepte für eine lebendige Erdgeschoßzone gefordert.

Auf den Bauplätzen A und B/D waren Flächen für Nahversorger einzuplanen, auf Bauplatz E eine Arztpraxis und eine Apotheke und auf Bauplatz G ein 6-gruppiger Kindergarten.
Auf Bauplatz F ist die Errichtung eines Studentenheims vorgesehen.

Auslober:
wohnfonds_wien, fonds für wohnbau und stadterneuerung, 1082 Wien
in Kooperation mit
IBA_Wien, 1010 Wien

Jurysitzung:
12/2019

Wettbewerbssiegerinnen:
Bauplatz A:
Bauträger: Gemeinn. Siedlungs-Gen. ALTMANNSDORF u. HETZENDORF reg.Gen.m.b.H.
Architektur: Baumschlager Eberle Wien GmbH
Landschaftsplanung: Kräftner Landschaftsarchitektur
Soziale Nachhaltigkeit: wohnbund:consult eG

Bauplatz B/D:
Bauträger: EBG Gemeinn. Ein- und Mehrfamilienhäuser Baugen. reg.Gen.m.b.H. / NEUE HEIMAT - Gemeinn. Wohnungs- u. Siedlungsgesellschaft, Ges.m.b.H.
Architektur: DMAA Delugan Meissl ZT GmbH / Expanded Design / RLP Rüdiger Lainer + Partner
Landschaftsplanung: Carla Lo Landschaftsarchitektur
Soziale Nachhaltigkeit: realitylab GmbH

Bauplatz C (Baugruppe):
Baugruppe: "Treibhaus Donaufeld" Verein f. gemeinschaftl. Bauen und Wohnen
Bauträger: SCHWARZATAL Gemeinn. Wohnungs- & Siedlungsanlage GmbH
Architektur: sandbichler architekten ZT GmbH
Landschaftsplanung: Carla Lo Landschaftsarchitektur
Soziale Nachhaltigkeit: realitylab GmbH


Bauplatz E:
Bauträger: FAMILIE Gemeinn. Wohn- und Siedlungsgen. reg.Gen.m.b.H. / STUMPF Wohnprojekte GmbH
Architektur: ss|plus architektur ZT GmbH
Landschaftsplanung: DnD Landschaftsplanung ZT GmbH
Soziale Nachhaltigkeit: Morgenjungs GmbH/Im Grätzl.at

Bauplatz F Studentenheim (Fixstarter):
Bauträger: Studentenhausverein d. Gesellschaft d. Freunde der Vet. Med. Universität
Architektur: Stika & Stingl ZiviltechnikergmbH
Landschaftsplanung: DnD Landschaftsplanung ZT GmbH

Bauplatz G1 (Fixstarter):
Bauträger: ARWAG Wohnpark Immobilienvermietungsges.m.b.H.
Architektur: Architekten Tillner & Willinger ZT GmbH
Landschaftsplanung: Kräftner Landschaftsarchitektur
Soziale Nachhaltigkeit: Mag.a Sonja Gruber

Bauplatz G2 (Fixstarter):
Bauträger: Gemeinn. Bau- und Wohnungsgen. WIEN-SÜD, eingetr.Gen.m.b.H.
Architektur: querkraft architekten zt gmbh
Landschaftsplanung: Kräftner Landschaftsarchitektur
Soziale Nachhaltigkeit: Mag.a Sonja Gruber

Bauplatz H/I:
Bauträger: AUFBAU Gemeinn. Bau-, Wohnungs- und Siedlungsgen. reg.Gen.m.b.H.
Architektur: Froetscher Lichtenwagner Architekten / Koeb & Pollak ° Schmoeger
Landschaftsplanung: Auböck + Kárász
Soziale Nachhaltigkeit: kon-text, Ingenieurbüro f. Raumplanung

Bauplatz J/K:
Bauträger: FAMILIENWOHNBAU gemeinn. Bau- und Siedlungsgesellschaft m.b.H.
Architektur: feld72 Architekten ZT GmbH / trans_city ZT GmbH
Landschaftsplanung: Carla Lo Landschaftsarchitektur
Soziale Nachhaltigkeit: DI Martin Jauschneg Ingenieurbüro








Einstufiger nicht anonymer, öffentlicher Bauträgerwettbewerb für die Errichtung von geförderten Wohnungen in 1220 Wien, Waldrebengasse.

Das Wettbewerbsgebiet umfasst eine Fläche von rd. 4.700 m². Zentrale Aufgabenstellung war die Planung eines Holzbaus. Neben einem Garconnierenverbund für Menschen mit Behinderung des Fonds Sozialen Wien war auch ein 3-gruppiger Kindergarten einzuplanen.

Da das Wettbewerbsgebiet nicht ans Fernwärmenetz angeschlossen werden kann, war ein alternatives Energiekonzept, das auf erneuerbare Energie ohne fossile Energieträger ausgelegt ist, von den TeilnehmerInnen auszuarbeiten.

Auslober:
wohnfonds_wien, fonds für wohnbau und stadterneuerung


Jurysitzung:
11/2019


Wettbewerbssiegerin:
Bauträger: Gemeinn. Bau- und Siedlungsgen. FRIEDEN reg.Gen.m.b.H.
Architektur: Rüdiger Lainer + Partner Architekten ZT-GmbH
Landschaftsplanung: zwoPK
Soziale Nachhaltigkeit: Mag. Sonja Gruber



Rahmenvereinbarung für Projektmanagementleistungen für Projekte des Landes Niederösterreich

In Kooperation mit Harrer Schneider Rechtsanwälte GmbH / Mag.a Anita Vukas

Auftraggeberin:
Land Niederösterreich

Abschluss:
09/2020
Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung zum Abschluss einer Rahmenvereinbarung mit drei Parteien für Projektsteuerungsleistungen

In Kooperation mit Dullinger Schneider Rechtsanwälte GmbH / Mag. Martina Harrer

Auftraggeber:
Land Niederösterreich


Abschluss:
10/2011
Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Vergabe von Projektmanagementleistungen für den Neubau des Med Campus Graz

In Kooperation mit Dullinger Schneider Rechtsanwälte GmbH / Mag. Martina Harrer


Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H., 1020 Wien


Abschluss 
06/2011


Auftragnehmerin:
Hitzler Ingenieure, 80335 München
Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Vergabe von Projektsteuerungsleistungen für die Ausbaustufe 2 des Campus des Institute of Science and Technology Austria (ISTA)

In Kooperation mit Dullinger Schneider Rechtsanwälte GmbH / Mag. Martina Harrer

Auftraggeberin:
NÖ Landesimmobiliengesellschaft m.b.H.


Abschluss:
11/2010


Auftragnehmerin:
HYPO NOE Real Consult GmbH, 3100 St. Pölten
Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Vergabe von Projektsteuerungsleistungen für den Neubau der Wirtschaftsuniversität Wien am Standort 1020 Wien, Messe-Südportalstraße.

In Kopperation mit Dullinger Schneider Rechtsanwälte GmbH / Dr. Kurt Dullinger

Auftraggeberin:
Projektgesellschaft Wirtschaftsuniversität Wien Neu GmbH

Bewertungskommission:
02/2008

Auftragnehmerin:
BG Drees & Sommer / Delta Projektconsult, 1010 Wien
Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für den Abschluss einer Rahmenvereinbarung für die Vergabe von Projektsteuerungsleistungen  für Bauvorhaben des Lakeside Science & Technology Park in Klagenfurt 

Auftraggeberin:
Lakeside Science & Technology Park GmbH
Lakeside B11
9020 Klagenfurt

Abschluss:
07/2023
EU-weites Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Vergabe der Leistungen der Örtichen Bauaufsicht inkl. Fachbauaufsicht TGA und des Baustellenkoordinators gem. BauKG für den Neubau der Flugeinsatzstelle 2700 Wiener Neustadt

Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.


Kommissionssitzung:
09/2020


Auftragnehmerin:
TDC ZT GmbH, 2331 Vösendorf
EU-weites Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Vergabe der Leistungen der Örtlichen Bauaufsicht inkl. Fachbauaufsicht TGA und des Baustellenkoordinators gem. BauKG für den Neubau des BG/BRG Purkersdorf – Expositur Tullnerbach, Norbertinumstraße 7, 3013 Tullnerbach

Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H., 1020 Wien


Kommissionssitzung:
06/2020


Auftragnehmerin:
TDC ZT GmbH, 2331 Vösendorf
EU-weites Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Vergabe der Leistungen der Örtlichen Bauaufsicht inkl. Fachbauaufsicht TGA und des Baustellenkoordinators gem. BauKG für die Sanierung und Erweiterung der AHS Ettenreichgasse, 1010 Wien
 
Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.


Kommissionssitzung:
06/2020


Auftragnehmerin:
TDC ZT GmbH, 2331 Vösendorf


EU-weites Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Vergabe der Leistungen der Örtlichen Bauaufsicht inkl. Fachbauaufsicht TGA und Baustellenkoordination gemäß BauKG für den Campus Akademie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW), 1010 Wien Postgasse 7-9 und Dr. Ignaz-Seipel-Platz 2

Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.


Kommissionssitzung:
07/2019


Auftragnehmerin:
Wehofer Architekten ZT GmbH, 1130 Wien
Rahmenvereinbarung für Leistungen der Örtlichen Bauaufsicht für Projekte des Landes Niederösterreich

In Kooperation mit Harrer Schneider Rechtsanwälte GmbH / Dr. Wolfgang Berger

Auftraggeberin:
Land Niederösterreich

Abschluss:
05/2019

EU-weites Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Vergabe der Leistungen der Örtlichen Bauaufsicht inkl. Fachbauaufsicht TGA und der Baustellenkoordination gem. BauKG für die Errichtung eines Polizei-Einsatztrainingszentrums in 1220 Wien, Wielandweg 29

Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.


Kommissionssitzung:
10/2018


Auftragnehmerin:
Wehofer Architekten Ziviltechniker GmbH, 1130 Wien


EU-weites Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Vergabe der Leistungen der Örtlichen Bauaufsicht inkl. Fachbauaufsicht TGA und des Baustellenkoordinators gem. BauKG für die Sanierung und Erweiterung des BG/BRG Keimgasse, 2340 Mödling
 
Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.


Kommissionssitzung:
10/2018


Auftragnehmerin:
TDC ZT GmbH, 2331 Vösendorf
EU-weites Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Vergabe der Leistungen der Örtlichen Bauaufsicht inkl. Fachbauaufsicht TGA und des Baustellenkoordinators gem. BauKG für die Adaptierung der Universitätsklinik für Kleintiere der Vetmeduni Vienna in 1210 Wien, Veterinärplatz 1

Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.


Kommissionssitzung:
09/2018


Auftragnehmerin:
BG Spirk + Partner Ingenieure GmbH und Bauzeitplan Baumanagement GmbH, 5020 Salzburg
EU-weites Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Vergabe der Leistungen der Örtlichen Bauaufsicht inkl. Fachbauaufsicht TGA, Prüfstatik und der Baustellenkoordination gem. BauKG für den Neubau des Med Campus Graz - Modul 2 in 8010 Graz, Neue Stiftingtalstraße 6

Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H


Kommissionssitzung:
08/2018


Auftragnehmerin:
VAMED Standortentwicklung und Engineering GmbH, 1230 Wien
EU-weites Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Vergabe der Leistungen der Örtlichen Bauaufsicht inkl. Fachbauaufsicht und BauKG für die Sanierung des Josephinum in 1090 Wien

Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.


Kommissionssitzung:
07/2018


Auftragnehmerin:
coordin.at Ziviltechniker Gesellschaft m.b.H., 1130 Wien
Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Vergabe der Leistungen der örtlichen Bauaufsicht und des Baustellenkoordinators gem. BauKG für die thermische und gestalterischen Sanierung der Fassade des TNF-Turms im Rahmen der Neu- und Umgestaltung des JKU Campus in 4040 Linz, Altenberger Straße 69

Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.


Kommissionssitzung:
06/2017


Auftragnehmerin:
EBP GmbH, 4320 Perg
Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Vergabe der Leistungen der örtlichen Bauaufsicht inkl. Fachbauaufsicht TGA und des Baustellenkoordinators gem. BauKG für den Neubau des Einsatztrainingszentrums in 7000 Eisenstadt, Neusiedler Straße 84

Auftraggeberin:
ARE Austrian Real Estate GmbH
1020 Wien, Trabrennstraße 2b

Abschluss:
07/2021
Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Vergabe der Leistungen der örtlichen Bauaufsicht inkl. FBA TGA, des Baustellenkoordinators gem. BauKG, des Leistungsbilds gemäß Holistic Building Program-Onlinetool (hbp.big.at) sowie des BIM Leistungsbilds und der Prüfstatik für den Neubau des Hauses der Physik am Campus der Technik der Leopold Franzens Universität Innsbruck in 6020 Innsbruck, Technikerstraße 9-25

Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Trabrennstraße 2c, 1020 Wien

Abschluss:
10/2023
EU-weites Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Vergabe von Generalplanerleistungen für die Sanierung und Adaptierung in den Gebäuden in 1010 Wien, Postgasse 7-9, und Dr. Ignaz Seipel-Platz 2 im Zuge des Projekts "Campus Akademie" der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW)

BIG Projektdatenbank

Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.

Bewertungskommission:
08/2018

Auftragnehmerin:
Riepl Kaufmann Bammer Architektur GbR, 1020 Wien
Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung im Oberschwellenbereich zur Generalplanerfindung für das Projekt Justizanstalt Stein, Neubau Küche - Sanierung Wirtschaftstrakt

Auftraggeberin:
BIG - Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.

Auftragsart:
Generalplanerauftrag

Vergabeschluss:
10/2011
Verhandlungsverfahren nach vorheriger Bekanntmachung für Generalplanerleistungen inkl. Örtliche Bauaufsicht für das Projekt Sanierung Schloss Schallaburg

Auftraggeber:
Land Niederösterreich
Amt der NÖ Landesregierung

Bewertungskommission:
09/2021
Verhandlungsverfahren nach vorheriger Bekanntmachung für Generalplanerleistungen inkl. Örtliche Bauaufsicht und Projektsteuerung für das Wohnbauprojekt "Mitten in Gablitz"

Auftraggeberin:
Österreichische Bundesforste AG

Bewertungskommission:
01/2022
Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Generalplanerinnen-/Generalplanersuche

Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für Generalplanerleistungen (inkl. Haus- und Elektrotechnik) zur Funktionssanierung der Bildhauerateliers des Bundes in 1020 Wien - Meiereistraße 3 / Meiereistraße 16

Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Unternehmensbereich Spezialimmobilien
Trabrennstraße 2c,1020 Wien

Kommissionssitzung:
11/2022
Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Generalplanersuche zum Neubau SRK 2514 Traiskirchen, Akademiestraße 3

Auftraggeberin:
ARE Austrian Real Estate GmbH vertreten durch die
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Trabrennstraße 2c, Wien

Abschluss:
02/2023
Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Vergabe von Generalplanerleistungen für den Neubau eines Besucherzentrums und eines Anstaltsbetriebs für die Justizanstalt Sonnberg.

Auftraggeberin:
Republik Österreich

Abschluss:
02/2021
Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die
Generalplanersuche für das Projekt BG / BRG Gmünd - Sanierung und Erweiterung in 3950 Gmünd, Gymnasiumstraße 5

Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
1031 Wien, Hintere Zollamtsstraße 1

Abschluss:
02/2010

Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung für die Generalplanersuche für das Projekt Amtsgebäude Tulln - Thermische Fassadensanierung inkl. Fassadenbegrünung in 3430 Tulln, Albrechtgasse 26-28

Auftraggeberin:
ARE Austrian Real Estate GmbH.
vertreten durch die Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Trabrennstr. 2c, 1020 Wien

Abschluss:
03/2023
Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung zur Vergabe von Generalplanerleistungen für die Adaptierung des HTL in 4600 Wels, Fischergasse 30-32

Auftraggeberin:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
1031 Wien, Hintere Zollamtsstraße 1

Abschluss:
11/2009
Für den Europa-Pavillon am Areal des ehemaligen Sophienspitals 1070 Wien, Apollogasse wurden ein oder mehrere NutzerInnen mit einem Zwischennutzungskonzept für den Zeitraum 11/2019 bis 10/2020 gesucht.

Auslober:
wohnfonds_wien
fonds für wohnbau und stadterneuerung
1082 Wien, Lenaugasse 10

Jury:
10/2019

DIin Andrea Hinterleitner-Sedlacek

Ingenieurkonsulentin für Bauingenieurwesen

Ziviltechnikerin seit 2004
Ausbildung als Mediatorin

TU Wien, Bauingenieurwesen
HTL Wien 3, Kolleg für Hochbau 

Verfahrensbetreuerin
Projektsteuerung, Begleitende Kontrolle, Bauleitung

Caroline Kostresevic
ck@jirek-hilei.at
DIin Caroline Kostresevic

seit 2006 im Team

Erste Ansprechstelle für Bauträgerwettbewerbe
Wettbewerbs- und Vergabemanagement

TU Wien, Architektur

Monika Zehetner-Poley
office@zt-hilei.at
Monika Zehetner-Poley

seit 2007 im Team

Administration und Projektassistenz

HBLA für wirtschaftliche Berufe, Ried i.I.
Kolleg für Möbelbau und Innenausbau, HTL Mödling

technische Zeichnerin, Hüttenwirtin, Möbelrestauratorin, Assistenz in Ziviltechniker*innenbüros

Ulrike Lewandowski
ul@jirek-hilei.at
Ulrike Lewandowski

seit 2020 im Team

Wettbewerbs- und Vergabemanagement

TU Wien, Architektur, BSc

Nadja Neubauer
nn@jirek-hilei.at
DIin Nadja Neubauer

seit 2022 wieder fix im Team

Infografikdesign

TU Wien, Architektur
Ausbildung als Mediatorin
Grafik&Desktop Publishing Diplom

Kontakt

ZTinDIin Andrea Hinterleitner–Sedlacek
Invalidenstraße 3/12a
A-1030 Wien

Telefon +43 1 877 48 11
Fax +43 1 877 48 54
E-Mail office@zt-hilei.at

Öffnungszeiten
nach Vereinbarung